Online-Seminar zu weniger beliebten Hofladen-Produkten

19.04.2021
Veranstalter: Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen
Ort: Internet
www.landwirtschaftskammer.de

Über die Vermarktungsmöglichkeiten für Produkte wie zu kleine Eier oder Althennen, die sich nicht so leicht im Hofladen verkaufen lassen, informiert die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen in einem zweiteiligen Online-Seminar. Die beiden Kurse finden am 12. und am 19. April statt, jeweils von 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr. Laut Kammerangaben werden zwei Expertinnen kreative Ideen und Praxisbeispiele für eine erfolgreiche Vermarktung der weniger beliebten Produkte vorstellen. Darüber hinaus wollen sie erläutern, was bei Eiern, Nudeln oder Hühnersuppen auf das Etikett gehört. In einer abschließenden Gesprächsrunde geht es um die Frage, wann eine eigene Herstellung sinnvoll ist und wann sich eine externe Lohnproduktion rechnet. Die Teilnahmekosten belaufen sich für beide Termine zusammen auf 70 Euro. Eine Anmeldung ist erforderlich.


Übertragen Sie diesen Termin in ihren Kalender:

Termin herunterladen (bitte einloggen)

Kompakt


Das digitale Nachrichtenangebot von Agra-Europe

Lesen Sie die wichtigsten Meldungen des Tages

Am PC oder mobil stets auf dem Laufenden

Berichterstattung in gewohnter Agra-Europe-Qualität

Das tägliche Geschehen zusammengefasst im AgE Newsletter

Verschaffen Sie sich einen Wissensvorsprung