Online-Seminar zum neuen Bio-Recht

21.09.2021
Veranstalter: Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft
Ort: Internet
www.boelw.de

Über die Veränderungen, die mit der ab dem 1. Januar 2022 in Kraft tretenden neuen EU-Ökoverordnung auf die Biobranche zukommen, informieren der Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW) und der Bundesverband der Öko-Kontrollstellen (BVK) in einem Online-Seminar am 21. September. Nach Angaben der Veranstalter berichten ein Anwalt für Lebensmittelrecht und Fachleute aus dem Biosektor über die Änderungen und bewerten diese in ihren praktischen Auswirkungen. Für die Teilnehmer besteht die Möglichkeit, eigene Fragen und Anliegen einzureichen, die dann in anonymisierter Form besprochen werden. Das Seminar richtet sich laut BÖLW und BVK an Praktiker aus Unternehmen, Kontrollstellen, Behörden und Verbänden. Die Teilnahmegebühr beträgt 220 Euro. Für Mitglieder des BÖLW und des BVK gilt eine ermäßigte Gebühr von 180 Euro; diese kann auch bei mehreren Teilnehmenden aus einem Unternehmen genutzt werden. Um Anmeldung wird bis zum 10. September gebeten.


Übertragen Sie diesen Termin in ihren Kalender:

Termin herunterladen (bitte einloggen)

Kompakt


Das digitale Nachrichtenangebot von Agra-Europe

Lesen Sie die wichtigsten Meldungen des Tages

Am PC oder mobil stets auf dem Laufenden

Berichterstattung in gewohnter Agra-Europe-Qualität

Das tägliche Geschehen zusammengefasst im AgE Newsletter

Verschaffen Sie sich einen Wissensvorsprung