Online-Seminarreihe zu Lieferverträgen in der Landwirtschaft

02.02.2021
Veranstalter: Hauptverband der landwirtschaftlichen Buchstellen und Sachverständigen
Ort: Internet
www.hlbs.de

Wie Lieferverträge in der Landwirtschaft richtig abgeschlossen werden, darüber informiert der Hauptverband der landwirtschaftlichen Buchstellen und Sachverständigen (HLBS) im Rahmen einer Seminarreihe, die vom 19. Januar bis zum 4. Februar in fünf Modulen im Internet angeboten wird. Behandelt werden laut HLBS Substratlieferungen für Biogasanlagen sowie Milch-, Getreide- und Kartoffellieferverträge. Abgerundet wird die Veranstaltungsreihe durch den Themenblock „Umsatzsteuerrechtliche Konsequenzen verschiedener Vertragskonzepte“. Zum Auftakt werden am 19. Januar Substratlieferverträge für Biogasanlagen beleuchtet. Am 21. Januar stehen vormittags zunächst Getreide und die „Einheitsbedingungen im deutschen Getreidehandel“ auf dem Programm, bevor am Nachmittag Kartoffellieferverträge und die „Deutschen Kartoffelgeschäftsbedingungen“ erörtert werden. Am 2. Februar stehen die Milchlieferverträge und die Lieferbeziehungen zwischen Erzeugern und Molkereien im Mittelpunkt. Zum Abschluss der Reihe werden am 4. Februar die umsatzsteuerlichen Konsequenzen verschiedener Vertragskonzepte vorgestellt. Zu jedem Modul erhalten die Teilnehmer dem HLBS zufolge begleitende Seminarunterlagen und die Möglichkeit, sich aktiv mit Fragen einzubringen. Die Veranstaltungen können als Gesamtpaket mit Vorteilskonditionen in individuell zusammengestellten Bündeln oder einzeln gebucht werden. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Um Anmeldung wird gebeten.


Übertragen Sie diesen Termin in ihren Kalender:

Termin herunterladen (bitte einloggen)

Kompakt


Das digitale Nachrichtenangebot von Agra-Europe

Lesen Sie die wichtigsten Meldungen des Tages

Am PC oder mobil stets auf dem Laufenden

Berichterstattung in gewohnter Agra-Europe-Qualität

Das tägliche Geschehen zusammengefasst im AgE Newsletter

Verschaffen Sie sich einen Wissensvorsprung