Dialog-Runde zur Charta für Holz 2.0

10.06.2021
Veranstalter: Bundeslandwirtschaftsministerium; Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe
Ort: Berlin
www.charta-fuer-holz.de/charta-aktivitaeten/charta-im-dialog-2021

Zur „Charta für Holz 2.0“ plant das Bundeslandwirtschaftsministerium für den 10. Juni in Berlin die Dritte Dialog-Runde; bereits am 28. April will es eine Online-Statustagung zur Charta ausrichten. Wie die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR) als deren Koordinator mitteilte, wird es in der Statustagung zunächst Berichte aus den Arbeitsgruppen sowie Einblicke in die Projektleitung der Fachagentur und in die aktuelle Forschungsförderung geben. Die Teilnehmer sollen Einblicke in einzelne Projekte zu den Charta-Zielen Klimaschutz, Wertschöpfung und Ressourceneffizienz bekommen. Daneben ist ein Austausch zu den Herausforderungen des Wissenstransfers geplant. Zudem soll der Frage nachgegangen werden, wie komplexe Erkenntnisse aus der Forschung in die Praxis vermittelt und umgesetzt werden können. Das Bundeslandwirtschaftsministerium will dann in der Dritten Dialog-Runde zur „Charta für Holz 2.0“ die politischen Initiativen für eine nachhaltige Holzverwendung in Europa beleuchten. Unter der Überschrift „Klima - Werte - Ressourcen: Wood matters!“ soll es einen Erfahrungs- und Meinungsaustausch zu aktuellen politischen Programmen, Initiativen und Instrumenten für eine nachhaltige Holzverwendung in Europa geben. Auf dem Programm stehen Grußworte von Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner und der nordrhein-westfälischen Landwirtschaftsministerin Ursula Heinen-Esser sowie eine thematische Einführung durch den Klimaforscher Prof. Hans Joachim Schellnhuber. Die europäische Perspektive wird nach Angaben des Ministeriums der CDU-Europaabgeordnete Norbert Lins auch vor dem Hintergrund der ambitionierten Ziele des Green Deals herausstellen. In einer Interviewrunde sollen die Herausforderungen für die Politik sowie deren Erwartungen an den Sektor erörtert werden. Daneben sind Präsentationen zum bundesweiten Dialogprozess Charta für Holz 2.0 und zur regionalen Initiative proHolz.NRW vorgesehen. Darüber hinaus sollen die politischen Programme zur Förderung einer nachhaltigen Holzverwendung in Frankreich, Schweden und Österreich diskutiert werden. Am Folgetag will das Ministerium eine Exkursion zum Thema „Berlin als Holzbauhauptstadt“ durchführen. Anmeldungen zu den Veranstaltung sind bereits jetzt möglich.


Übertragen Sie diesen Termin in ihren Kalender:

Termin herunterladen (bitte einloggen)

Kompakt


Das digitale Nachrichtenangebot von Agra-Europe

Lesen Sie die wichtigsten Meldungen des Tages

Am PC oder mobil stets auf dem Laufenden

Berichterstattung in gewohnter Agra-Europe-Qualität

Das tägliche Geschehen zusammengefasst im AgE Newsletter

Verschaffen Sie sich einen Wissensvorsprung