Tag der offenen Tür beim FiBL

27.05.2021
Veranstalter: Forschungsinstitut für biologischen Landbau
Ort: Internet
openday.fibl.org

Mit einem breiten Programm führt die Gruppe der Forschungsinstitute für biologischen Landbau (FiBL) ihren ersten digitalen „Open FiBL Day - Organic agriculture and beyond“ durch, der am 27. Mai stattfindet. Wie die Veranstalter mitteilten, wird es mehr als 40 Sessions zu den Themengruppen „Agrar- und Ernährungspolitische Entwicklungen und Perspektiven“, „Nachhaltigkeit & Biodiversität“, „Tierhaltung“, „Capacitiy Building & Dissemination“, „Bodenfruchtbarkeit und Pflanzenzüchtung“, „Lebensmittel, Verarbeitung & Ernährung im Bio-Sektor“ sowie „Integrität der biologischen Produktion und regulatorische Anforderungen“ geben. In den verschiedenen Sitzungen wollen Forscher und Berater des FiBL aus ganz Europa neueste Entwicklungen in der Ökoforschung präsentieren, praktische Tipps geben und Raum für Fragen und Diskussionen lassen. Eine Anmeldung ist erforderlich. Die Veranstaltung richtet sich an Wissenschaftler, Studenten, Landwirte, politische Entscheidungsträger, Meinungsbildner, Fördergeber, Projektpartner, Freunde und alle Interessierten. Der FiBL-Gruppe gehören derzeit das FiBL Schweiz, das FiBL Deutschland, das FiBL Österreich, das ungarische Forschungsinstitut für biologischen Landbau (OEMKI), das FiBL Frankreich und das gemeinsam von den fünf nationalen Instituten getragene FiBL Europe an.


Übertragen Sie diesen Termin in ihren Kalender:

Termin herunterladen (bitte einloggen)

Kompakt


Das digitale Nachrichtenangebot von Agra-Europe

Lesen Sie die wichtigsten Meldungen des Tages

Am PC oder mobil stets auf dem Laufenden

Berichterstattung in gewohnter Agra-Europe-Qualität

Das tägliche Geschehen zusammengefasst im AgE Newsletter

Verschaffen Sie sich einen Wissensvorsprung