Neueste Agrarnachrichten

BRÜSSEL. Die Europäische Kommission plant offenbar, mindestens 60 % der Agrarförderung für die Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) nach 2020 der Ersten Säule zuzuschreiben.

BERLIN. Die Bundesregierung räumt Defizite bei der Umsetzung der Nationalen Strategie zur biologischen Vielfalt (NBS) ein. Der anhaltende Verlust der biologischen Vielfalt in Deutschland konnte nicht gestoppt werden“, heißt es in der Antwort der Regierung auf eine Kleine Anfrage der Grünen im Bundestag.

BRÜSSEL. Die Agrarmeteorologen der Europäischen Kommission erwarten für die EU-28 weiterhin insgesamt leicht überdurchschnittliche Getreideerträge knapp über dem Niveau von 2017.

Neueste Ausgabe:
Agra-Europe 21/2018

Werfen Sie einen Blick auf die Titelthemen.

Ältere Ausgaben