Neueste Agrarnachrichten

BRÜSSEL. Die Europäische Kommission hat jetzt ihre Ideen bezüglich einer Modernisierung der Welthandelsorganisation (WTO) unterbreitet. Laut der heute in Brüssel vorgestellten Pläne beziehen sich diese zum einen auf eine Aktualisierung des Regelwerks für den internationalen Handel, um dem Wandel der globalen Wirtschaft Rechnung zu tragen.

STRASSBURG/BRÜSSEL. Der Landwirtschaftsausschuss im Europaparlament sieht die Rechte des Hohen Hauses als Mitgesetzgeber bei der Ausgestaltung der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) nach 2020 verletzt.

BRÜSSEL. Mit Blick auf die von der europäischen Landwirtschaft geforderten zusätzlichen Leistungen im Vergleich zu Drittstaaten sieht der rheinlandpfälzische Agrarminister Dr. Volker Wissing insbesondere die Konsumenten in der Pflicht.

Neueste Ausgabe:
Agra-Europe 38/2018

Werfen Sie einen Blick auf die Titelthemen im aktuellen Heft oder in älteren Ausgaben.