Neueste Agrarnachrichten

POTSDAM. Brandenburgs Ministerpräsident Dr. Dietmar Woidke pocht auf eine Gleichbehandlung der ostdeutschen Betriebe bei der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) nach 2020.

FREIBURG. Die südbadischen Landwirte stehen seit jeher zu Europa. Im Zuge der Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) müssen aus Sicht des Präsidenten vom Badischen Landwirtschaftlichen Hauptverband (BLHV), Werner Räpple, jedoch Perspektiven für junge Landwirte geschaffen werden.

BERLIN. Die Bundesregierung bringt die dreijährige steuerliche Gewinnglättung für landwirtschaftliche Betriebe auf den Weg. Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner kündigte bei der top-agrar-Veranstaltung „Landwirte im Dialog“ gestern in Berlin einen Kabinettsbeschluss zur entsprechenden Änderung des Einkommensteuergesetzes (EStG) für den April an.

Neueste Ausgabe:
Agra-Europe 12/2019

Werfen Sie einen Blick auf die Titelthemen im aktuellen Heft oder in älteren Ausgaben.