Neueste Agrarnachrichten

PARIS. Die extremen Wetterbedingungen in diesem Jahr haben auch den Landwirten in Frankreich schwer zu schaffen gemacht. Das zeigt sich in den ersten Schadensprognosen der Ernteversicherer.

BERLIN. Die positiven Aspekte des internationalen Handels mit Agrarrohstoffen und Nahrungsgütern auch aus Sicht der Entwicklungsländer hat Prof. Matin Quaim von der Universität Göttingen hervorgehoben.

BERLIN. Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion ist offen gegenüber Dürrehilfen für die Forstwirtschaft. Man begrüße ausdrücklich die intensiven Bemühungen von Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner, die Forstwirtschaft bei der Schadensbewältigung zu unterstützen, erklärte Agrarsprecher Albert Stegemann heute in Berlin.

Neueste Ausgabe:
Agra-Europe 42/2018

Werfen Sie einen Blick auf die Titelthemen im aktuellen Heft oder in älteren Ausgaben.